RizVN Login

 

 + TAG DER OFFENEN SCHULTÜR AM 14.JANUAR 2023 + 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr + WIR FREUEN UNS ÜBER IHR INTERESSE +                                        
+ Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler +
 
wir wünschen für das neue Jahr alles Gute, Gesundheit und Zufriedenheit. Unsere Schule beginnt am Mittwoch, 04.01.2023.
 
Mit freundlichen Grüßen

Ines Gebauer - Oberschulrektorin

Beachten Sie bitte auch die Elternbriefe des MBJS und die Formularbox auf unserer Homepage.

Autor des Beitrags: Frau Jacobi

„Unsere Spende für die Tiere“

Ausgesetzte und misshandelte Tiere sind leider noch viel zu häufig und so holten wir uns den Tierschutzverein Tierhilfe Südbrandenburg mit ins Boot und gaben ihnen eine Plattform. Spenden unserer Gäste, der Verkauf von kleinen Töpferwaren und Kalendern zum Weihnachtsprogramm 2023 brachten 250,00€ ein und wurden aus den Einnahmen des Eintritts verdoppelt. Somit kamen insgesamt 500 € zusammen.

Autor des Beitrags: Frau Jacobi

„Groß für Klein“

So heißt ein Projekt, welches seit vielen Jahren Tradition an der Grund- und Oberschule „Johannes Clajus“ Herzberg ist. Den letzten Schultag im Kalenderjahr gestalten die älteren Schülerinnen und Schüler für die Grundschulkinder. Jeweils eine Klasse der Oberschule bereitet gemeinsame Aktivitäten für ihre „Patenklasse“ aus der Grundschule vor. Ob gemeinsame Sportspiele, Basteleien, ein Märchen vorlesen oder viele kleine Rätselstationen, Waffeln backen oder Malstationen—sehr vielfältig war auch in diesem Schuljahr die Ideenpalette.
Der Tag machte uns Grundschulkindern viel Spaß.

Wir sagen Danke an unsere Großen!

Autor des Beitrags: Frau Jacobi

„Ein Herz für Tiere“

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause war es wieder soweit. Alle Kinder unserer Schule, von der ersten bis zur zehnten Klasse, bereiteten sich wochenlang auf ihr Weihnachtsprogramm für den 15.12.2022 vor. Wie bereits in den Jahren zuvor versuchte eine fiktive Familie Müller aus Herzberg ihr Problem zu lösen. In diesem Jahr wünschten sich die Kinder eine Katze zu Weihnachten und das bei einer Katzenallergie der Mutter. Wie löst man nun dieses Problem? Man schaut sich einfach viele Tiere an, z. B. auf dem Bauernhof und im Zoo. Ob der Bienen- und Blumentanz der 1. und 2. Klasse, die Aquariumsfische der Klassen 5 und 6, die Modenschau der 9. Klassen, die Pferdeakrobatik der 4. Klasse, das Schweineballett der Klassen 8 oder „Old Mac Donald“ der 3. Klasse – jeder Beitrag war gelungen und machte uns Schüler vor den vielen Gästen stolz.
Aber auch zum Nachdenken wurde angeregt, denn jedes Jahr werden 300.000 Tiere in deutschen Tierheimen aufgenommen. Die Demonstration der 7. Klassen und der Tanz zur Spendengala der 10. Klassen machten auf diese Problematik aufmerksam. So nahm Familie Müller schließlich einen kleinen ausgesetzten Hund zu Hause auf und gab ihm eine neue Heimat. Mit viel Eifer wurde das Weihnachtsprogramm vorbereitet. Wir freuen uns, wieder an diese bewährte Tradition anknüpfen zu können. Auch die Vorstellung für die Grundschulen im Stadtgebiet am nächsten Vormittag wurde gut besucht und mit viel Beifall belohnt.

Was wird wohl im Dezember 2023 unserer Familie Müller passieren?

Autor des Beitrags: Frau Mahling

Kreis-Mathematik Olympiade 2022

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com