RizVN Login

15.06.2021 - Bitte den neuen Elternbrief vom MBJS beachten

Information des Landkreises EE  - Öffnung der Schulen - für ALLE Schüler voller Präsenzunterricht!!

Liebe Eltern, bitte informieren Sie sich auf den Seiten des Landkreises über den Schulbetrieb ab dem 31.05.2021!

Die Teststrategie des Landes gilt weiterhin für die Schule. Bitte beachten Sie, dass alle SchülerInnen am Montag und Donnerstag getestet in der Schule erscheinen.

Eltern dürfen das Schulgelände weiterhin nicht betreten! Kinder des Hortes, können erst nach telefonischer Abforderung und nur durch die abholberechtigten Personen am Schultor in Empfang genommen werden.

Ines Gebauer - Oberschulrektorin

Autor des Beitrags: Herr Gückel

Für mehr Bilder bitte auf Weiterlesen klicken.

Autor des Beitrags: Frau Gebauer

Schulleiterin Ines Gebauer (l.) und Landrat Christian Heinrich-Jaschinski (r.) freuen sich über das sanierte Sportareal auf dem Gelände der Grund- und Oberschule, das neben einer Basketballspielfläche viele weitere Sportmöglichkeiten bietet. © Pressestelle LKEE Torsten Hoffgaard Der Landkreis investiert derzeit weiter kräftig in seine Schulen. ... (Pressemitteilung LRA vom 27.01.2021)
Zu den Investitionsvorhaben des Landkreises gehörte auch der Sportplatz der Grund- und Oberschule „Johannes Clajus“ am Kaxdorfer Weg in Herzberg. Er befindet sich unmittelbar an der Schwarzen Elster. Dort hatte sich aufgrund der intensiven Nutzung sowie der Witterungseinflüsse in den vergangenen Jahren ein Sanierungsbedarf aufgestaut, der mit Unterstützung von Fördermitteln vom Bund Ende vergangenen Jahres behoben werden konnte. Zur Vermeidung künftiger Grund- und Regenwasserschäden wurde die neue Sportplatzfläche um rund 50 cm erhöht. Das Gelände ist jetzt barrierefrei zugänglich. Die moderne Sportanlage verfügt über

Autor des Beitrags: Frau Jacobi / Lisa Querner

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,
es ist schon eine ganze Weile her, dass du einen tollen Beitrag bei der Mitmach-Aktion der Körber-Stiftung und des coronarchivs eingereicht hast. Endlich kann ich dir mitteilen: Alle Beiträge sind ins coronarchiv übertragen worden und dort einsehbar, soweit das technisch und urheberrechtlich möglich war. Über die Suchmaske in der Datenbank kannst du die Beiträge finden und anschauen: https://coronarchiv.geschichte.uni-hamburg.de.
(Anmerkung: Den Beitrag unserer Schule findet ihr hier.)
Jetzt und künftig können Menschen mithilfe deiner Geschichte erfahren, wie Alltag während der Corona-Krise aussieht und speziell, wie es Kindern und Jugendlichen damit geht. Vielen Dank!
Wie sehr haben wir uns alle im letzten Frühjahr gewünscht, dass die Corona-Pandemie nun Geschichte ist. Damit wir das hoffentlich bald sagen können, heißt es noch eine Weile Geduld beweisen und zusammenhalten. Das coronarchiv wächst indessen weiter. Du, deine Freunde, deine Eltern und deine Familie – ihr alle könnt auch weiterhin Erzählungen und Entdeckungen aus eurem Alltag im coronarchiv hochladen und diese Zeit dokumentieren. Die Kolleg*innen dort freuen sich über Beiträge und stehen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Autor des Beitrags: Herr Stettler

Für unser Projekt "Schulband" gab es leider nicht genügend Unterstützer.

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com